Welcher Typ sind Sie?

Kein Radfahrer gleicht dem anderen. Die Ansprüche und Verhaltensweisen von Radfahrerinnen können sehr unterschiedlich sein. Entsprechend herausfordernd ist es, adäquate Maßnahmen zur Förderung der Fahrradmobilität zu implementieren. Auf Basis vieler erhobener Daten und einem einzigartigen Mixed-Method Ansatz konnten im Rahmen unseres Projekts vier Typen von Radfahrern identifiziert und beschrieben werden. Die Kombination von Forschungsmethoden aus [...]

Von |2020-09-18T10:35:23+02:00September 18th, 2020|Bicycle Observatory Blog|0 Kommentare

Dritte Kreativwerkstatt zur Typisierung von RadfahrerInnen

Die dritte Kreativwerkstatt fand am 21. Februar im Salzburger Stadtteil Parsch statt. Diesmal arbeiteten wir unter der Leitung von Günther Innerebner vom Helios Bozen mit dem Stadtteilverein Parsch. Nach einer kurzen Einleitung von Projektleiter Martin Loidl vom Z_GIS der Universität Salzburg ging es wieder darum, ein allgemeines Lebensstil-Modell auf das Radfahren hin zu spezifizieren. [...]

Von |2020-05-26T20:25:27+02:00Februar 22nd, 2019|Bicycle Observatory Blog|1 Kommentar

Vernetzungsworkshop

Das Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (BMVIT) als Fördergeber des Programms "Mobilität der Zukunft", lud am 21. Juni alle Projektkonsortien der 9. Ausschreibung zu einem Vernetzungsworkshop nach Wien ein. Ziel der Veranstaltung war die Kurzvorstellung der neu initiierten Forschungsprojekte und ein Vernetzen der Akteure. Sven Leitinger von Salzburg Research sowie Bernhard Zagel und Martin [...]

Von |2020-05-26T20:25:28+02:00Juni 21st, 2018|Bicycle Observatory Blog|0 Kommentare

Umfrage: Bike Sharing in Salzburg

Bike-Sharing-Systeme haben sich in den letzten Jahren besonders in Städten als taugliche Mobilitätsoption für kurze Wege entwickelt. Sie werden als dichtes Netz von Fahrradverleihstationen betrieben, an denen Räder jederzeit ausgeliehen werden können. Einfacher Zugang und flexible Rückgabe zeichnen solche Systeme aus. Welches Potenzial hätte ein Bike-Sharing-System in Salzburg? Um die Bedürfnisse und Wünsche von potentiellen Nutzerinnen und [...]

Von |2020-05-27T13:10:10+02:00August 24th, 2016|GI Mobility Lab Blog|0 Kommentare

Sehen was RadfahrerInnen sehen

... genau darum geht es im kürzlich gestarteten Forschungsprojekt "Bikealyze". Im Rahmen einer Naturalistic Cycling Study (Feldstudie) kann mittels mobilem Eyetracking und Videoaufzeichnung nachvollzogen werden, welche Sichtbeziehungen sich für RadfahrerInnen, vor allem im Kreuzungsbereich, ergeben. Mittels hoch genauer Positionssensoren werden diese Informationen mit der physischen Ausgestaltung des Straßenraums verbunden. Dies erlaubt es, Aussagen zu sicherheitsrelevanten, [...]

Von |2020-05-27T13:10:12+02:00Juni 3rd, 2015|GI Mobility Lab Blog|0 Kommentare

Umfrage Winter-Radfahren

Winter-Radfahren liegt im Trend: immer mehr Personen steigen auch im Winter aufs Rad (VCÖ 2014). Was aber braucht es, um Winter-RadfahrerInnen bestmöglich unterstützen zu können? Wie kann ein maßgeschneidertes Informationsangebot die Bemühungen "am Boden" (Infrastruktur, Winterdienst usw.) sinnvoll ergänzen? Und was motiviert Winter-RadfahrerInnen bzw. was hält andere vom Winter-Radfahren ab? Um einen besseren Einblick in [...]

Von |2020-05-27T13:10:13+02:00Februar 17th, 2015|GI Mobility Lab Blog|4 Kommentare

Radlkarte 2.0 – Gemeindeworkshop

Mittlerweile läuft unser aktuelles Projekt "Radlkarte 2.0" auf vollen Touren. Nachdem von den Auftraggebern die Straßen-bezogenen Daten bereitgestellt wurden, liegt nun ein Großteil der Arbeit bei uns. Konkret unternehmen wir momentan folgende Schritte (die Abbildung rechts zeigt, wie die einzelnen Schritte zur Qualität der finalen Anwendung beitragen: Da die GIP Daten nur über ein Textfile [...]

Von |2020-05-27T13:10:14+02:00August 21st, 2014|GI Mobility Lab Blog|0 Kommentare
Nach oben