GISMO

/GISMO
GISMO2017-07-18T14:40:37+00:00

GISMO (2016-2018)

Geographical Information Support for Healthy Mobility

Es wird vermutet, dass zwischen der räumlichen Charakteristik des Arbeitsweges, Maßnahmen im
Rahmen eines betrieblichen Mobilitätsmanagements und gesundheitlichen Effekten relevante Korrelationen
und Wechselwirkungen bestehen. Diese sollen im Rahmen des Projekts GISMO untersucht
und systematisch beschrieben werden, um Handlungsempfehlungen für PendlerInnen bzw. Betriebe
formulieren und potentielle Effekte quantifizieren zu können. Als Kommunikationsschnittstelle dient
dabei eine Web-basierte Informationsplattform, die unter Angabe zu definierender Eingangsparameter
(Betriebsgröße, demographische Parameter etc.) und unter Berücksichtigung der räumlichen Gegebenheiten
(Standort Arbeitsplatz, Charakteristik Arbeitsweg, Nähe zu ÖV Haltestellen etc.) Empfehlungen,
inklusive der zu erwartenden Wirkung, ausgibt.
Die Relevanz, der innovative Charakter und die Verwertungsmöglichkeiten des Projekts werden
durch die insgesamt acht unterstützende Partnerinstitutionen (LOI Partner) unterstrichen.

Instrument: FFG | Mobilität der Zukunft Contact: Martin Loidl
Role: Projektkoordinator Website: www.gismoproject.com